Thomas Steininger im Dialog mit Claus Eurich

Am 21.09.2017 (Donnerstag)

 
Gesprächsthema: Dem Leben dienen
Was braucht unsere Zeit? Was braucht unsere Erde?

Wir leben in polarisierten, krisenreichen Zeiten. Sich ungeschönt der negativen Entwicklungen vergegenwärtigen und zugleich Mut und Hoff¬nung auf ein gutes Leben zu halten, ist kein leichtes Unterfangen. Aus einer mystischen Lebens¬haltung und -philosophie heraus ändert sich der Blick auf die Krisen unserer Tage: weg von Depression und Ohn¬macht, hin zu einer heilenden, versöhnenden Aufbruchs¬energie. Hingabe für die Kraft des Visionären, für die Vision einer lebenswerten Erde kann eingeübt werden. Thomas Steininger spricht mit dem Kontemplationslehrer und Professor für Kommunikation und Ethik Claus Eurich über die Möglichkeiten eines „stillen Aufstands“, in dessen Zentrum eine Ethik des Lebens steht.

 
HIER für weitere Informationen

 

Um den Radio-Stream zu hören, klicken Sie hier:
https://www.youtube.com/channel/UClA5LXv-ldQYTb5XgQKEA8g/live
(der Stream ist nur während der Sendung aktiv)