“Wie können wir ein klares Denken entwickeln, in dem die gewohnten Kategorien unseres Denkens, unsere gewohnten Ideen so aufgebrochen werden, dass sie unseren Blick mehr öffnen als verstellen? Wann wird das Denken selbst zu einem radikal lebendigen Prozess? Das erfordert ein permanentes Sich-Hingeben.”

Dr. Thomas Steininger im Interview